Das Buch zum Konzept

Der Strategieführer zum Handel der nächsten Generation.

Abbildung Buch

Das Konsumverhalten wandelt sich und wir alle kaufen immer mehr im Internet ein. Amazon und Co. haben verheerende Folgen für den stationären Handel. Dabei geraten vor allem die mittelständischen Einzelhändler zunehmend unter Druck und Handelsverbände sowie Vermieter von Innenstadtlagen schlagen Alarm. Das Buch „Der vernetzte Laden“ zeigt, warum die Kunden die Kanäle längst schon kombinieren und wo für den stationären Handel die Reise hingehen muss. Dabei räumt der Autor mit dem Vorurteil auf, nur die großen Internet-Pureplayer könnten E-Commerce anbieten. Er zeigt am Praxisbeispiel der Mobilfunkbranche, wie durch vernetzte Läden Onlineshopping in der Zukunft zur regionalen Angelegenheit wird und die Kunden aus der Kombination beider Kanäle profitieren.


Rezensionen

Viele namhafte Vertreter aus Industrie und Handel haben das Buch gelesen und rezensiert. Hier finden Sie ihre Kommentare.

„Lesenswert! Nach dem Lesen des vernetzten Ladens kann die Arbeit an der Cross-Channel-Zukunft beginnen.“
Christoph Vilanek – CEO freenet AG
„Dieses Buch sollte jeder lesen, der seine Shops zukunftsfest machen will: Visionen nicht nur auf dem Papier, sondern schon erfolgreich umgesetzt, kurzweilig für den Praktiker geschrieben.“
Dr. Peter Walz – Geschäftsführer Vodafone Privatkundenvertrieb und Partnerunternehmen
„Der Strategieberater für jeden Filialisten“
Dr. Jörg Ehmer - CEO Apollo Optik
„‚Der vernetzte Laden‘ ist ein anregender Beitrag in der Diskussion um die Zukunft des stationären Handels im digitalen Zeitalter: informativ, fundiert und lesenswert.“
Roland Bernhard – Chefredakteur Telecom Handel
„Sehr lesenswert – Die Verschmelzung von Online und Offline als Chance für den stationären Handel“
Gerhard Sturm – Sony Mobile/Vice President Europe
„Dieses Buch ist ein MUSS – nicht nur für den spezialisierten Fach- oder Einzelhandel – sondern es trägt das Spannungsfeld bis hinein in den privaten Konsum der Haushalte. Dieser Diskussion kann sich niemand entziehen, wie so oft gilt aber auch hier…der frühe Vogel fängt den Wurm!“
Martin Börner – Deputy President & Corporate VP Samsung Electronics GmbH
„Zutreffender als in seinem Buch ,Der vernetzte Laden‘ ­hätte der Autor die aktuellen Herausforderungen und Themen­stellungen für den stationären Handel auf dem Weg zu echtem Cross Channel ­Retail nicht beschreiben können.“
Benedict Kober – Sprecher des Vorstandes EURONICS Deutschland eG
„Das Buch bietet vor allem für Einzelhändler einige ­handfeste Ansatzpunkte, wie sie effektiv auf die Herausforderung des Online-Handels reagieren können.“
Klaus Hellmich – Geschäftsführer GALERIA Kaufhof GmbH, mit Zuständigkeit Multichannel-Retail
„Dieses Buch dürfte jedem Händler Hoffnung machen. Es beschreibt sehr anschaulich Omni-Channel Ansätze und zeigt, dass die Zeit des Händlers noch lange nicht vorbei ist.“
Michael Schuld – Leiter Kommunikation und Vertriebsmarketing Telekom Deutschland
„Die Pflichtlektüre für Industrie und Handel“
Charles Fränkl – CEO Smartfrog
„Ein Buch mit hervorragendem Praxisbezug – wegweisend für die Telekommunikationsbranche.“
Achim Weniger – Vorstand VEDES AG
„Klare Analyse – klare Vision – praxisorientierte Lösungs­ansätze. Sehr lesenswert, um die Problematik des stationären Handels zu verstehen und Lösungsoptionen kennenzulernen.“
Dr. Wolfgang Neumann, Mitglied des Vorstandes PAUL HARTMANN AG


Der Autor

Dominik Brokelmann ist Gründer und CEO der Brodos group. Diese führt einen Hauptsitz in Baiersdorf (Großraum Nürnberg) sowie Niederlassungen in Berlin, USA, Hongkong, Russland und einem Standort in Indien.

Dominik Brokelmann ist Visionär und Autor etlicher Blogbeiträge sowie häufiger Redner auf Branchenveranstaltungen. Sein Zugang zum Topmanagement in der Industrie, als wichtiger Geschäftspartner sowie als Lieferant zu allen Formen im Handel hat ihm über die Jahre ein umfassendes Bild von der im Handel stattfindenden Transformation gegeben. Seine häufigen Aufenthalte in Asien und Nordamerika bei Messen, Kongressen und in Kundengesprächen sind seit Jahren Grundlage für die Weiterentwicklung der Brodos group und deren Strategie.

Der Maschinenbau-Ingenieur begann bereits während seines Studiums schnurlose Telefone aus den USA und China zu importieren und in seinem Laden in Nürnberg zu verkaufen. In den mehr als 20 Jahren als Unternehmer hat er Brodos mit seinem Team zu einem der größten und wichtigsten Mobilfunk-Distributoren mit über 400 Mio. Euro Umsatz (GJ 15/16) in Deutschland entwickelt.

Zum Kundenstamm gehören vom kleinen Mobilfunkladen über die großen Elektronikmärkte auch die Schwergewichte im E-Commerce sowie über die Hälfte der deutschen DAX-Konzerne. Brodos ist offizieller Distributor der führenden Hersteller (Samsung, Sony, Nokia, LG, Huawei u.v.m.) und Netzbetreiber (Telekom, Vodafone, Telefónica) in Deutschland und beliefert rund 5.000 gelistete Fachhändler.

Buch bestellen

Der vernetzte Laden-Wie der stationäre Handel den Kampf der Kanäle gewinnen kann.

Ab sofort im Buchhandel als gebundene Ausgabe oder eBook erhältlich.

Buch (Hardcover)
Format: Wissenschaft
Maße: 24 cm hoch, 17 cm breit
ISBN Hardcover: 978-3-9817545-0-6
Preis: 24,95 Euro

eBook
ISBN eBook: 978-3-9817545-1-3
Preis: 17,99 Euro

Autor: Dominik Brokelmann
Seitenzahl: 250
Über dieses Buch: Leseprobe Amazon/Rezensionen

Gleich hier bestellen:

storeship
amazon
thalia
weltbild

Oder hier als E-Book herunterladen:

thalia